Neuer Glanz für alte Küchen

Muss es immer gleich eine neue Küche sein? Nein, ganz sicher nicht. Wir sagen Ihnen, wann es sinnvoll ist, die alte Küche aufzupolieren. Auf Küchenrenovierungen haben wir uns spezialisiert. Hier sehen Sie, wie wir Schritt für Schritt einer Küche aus dem Jahr 1967 wieder zu neuem Glanz verhelfen.

 

Vor der Renovierung
Ausarbeiten der Seitenwange zur Durchführung von Schläuchen und Leitungen
Ausrichten der seitlichen Stützwange
Befestigen der Stützwange
Eine Bügelkante verhindert, das Wasser von der Spüle in die Stützwange eindringt und diese beschädigt; dieser Bereich wird später mit lebensmittel echtem Silikon versiegelt
Eine zweite Stützwange wird befestigt um das Gewicht der Arbeitsplatte abzufangen
Auf dem Lenoleumboden verklebte Aluminiumschienen verhindern das Eindrücken der Maschinenfüße in den Fußboden
Geschirrspüler und Waschmaschine werden lotrecht aufgestellt
Die Waschmaschine muss in diesem Fall mit einer Abdeckplatte versehen werden um das Eindringen von Fremdkörpern und Feuchtigkeit zu verhindern
Im Unterschrank wird eine Aussparung gefertigt um jederzeit an den Stecker gelangen zu können
Unterschrank mit Aussparung und Stecker mit Beschriftung des zugehörigen Stromkreises
Die Arbeitsplatte wird millimetergenau in die Nische zwischen Spüle und Hochschrank an die unebene Wand angepasst
Die Arbeitsplatte wir verschraubt und ein Wandabschlussprofil mit Dichtlippe umlaufend befestigt
Als krönender Abschluss wird eine LED Beleuchtung mit Sensorbedienung installiert. Die Küche erscheint in einem völlig neuen und gemütlichen Licht

Referenzen

 

 

Mikrowelle-Backofenkombination alt
Vorbereitung Zwischenboden, Installation von Steckdosen
Zwischenboden einsetzen, Backofen einbauen
Mikrowelle einbauen, Edelstahlblende einsetzen